Jugendschach

Die Bremer Schachgesellschaft von 1877 (Bremer SG) hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 23.04.2018 einen Jugendwart gewählt: Harald Weinitschke, Berufsschullehrer i. R. und angehender C-Lizenz Schachtrainer. Der gesamte Jugendbereich wird neu ausgerichtet, indem neue Strukturen aufgebaut und bestehende in die laufende Arbeit integriert werden. Oberstes Ziel ist es, Jugendliche an die Faszination Schach heranzuführen. Basierend auf einem verbindlichen Lehrplan werden die Jugendlichen von ausgebildeten Schachtrainern (C-Lizenz) und / oder erfahrenen Schachspielern in verbindlicher, aber auch spielerischer Weise an das Spiel herangeführt. Wir bieten ab Juni/Juli 2018 Kurse für Jugendliche ohne oder mit wenig Grundkenntnissen an. Sie finden immer montags von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr in den Weserterrassen statt. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt. Es wäre wünschenswert, wenn sich nach einer 4-wöchigen Schnupperphase jeder Jugendliche und deren Eltern verbindlich für das Training anmelden würde.

Die Kurse haben das Ziel, dass die Jugendlichen nach sechs Monaten die Prüfung des Deutschen Schachbundes zum Bauerndiplom, nach weiteren drei Monaten das Turmdiplom und am Ende der 1. Phase nach 12 Monaten das Königsdiplom ablegen. Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, die Jugendlichen viel selbst spielen zu lassen. Wir streben an, dass ca. 50% der Ausbildungszeit mit der Vermittlung von Inhalten ausgefüllt wird, und 50% mit Spielen. Desweiteren werden vereinsinterne Turniere durchgeführt, in denen Preise ausgelobt werden. Auch sollen die Jugendlichen, abhängig von ihrem Leistungsstand, so schnell wie möglich zu den offziellen Bremer Jugendmannschafts-Meisterschaften angemeldet werden.

Eine schon seit einiger Zeit existierende Gruppe trifft sich mittwochs unter Leitung von FM Karl Juhnke (u.a. Mitglied im Orga-Team der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2016) und Manfred Breutigam (u.a. Ehrenpräsident der Bremer SG) in der Bürgermeister-Smid-Schule. Gesondert durchgeführtes spezielleres Training übernimmt GM Michael Zeitlein.

Ihre Fragen zum Training und,oder anderen Themen, beantworte ich Ihnen gerne unter der Email-Adresse: weinitschke@gmx.com

HW

 



Unser tägliches Taktiktraining:

11.06.2018: Kinder- und Jugendschach bei der Bremer SG

 

Auf Initiative unseres neugewählten Jugendwartes Harald Weinitschke ist (via unseres Pressereferenten) heute im Statteilkurier folgende Ankündigung zu finden:

AC

08.03.2018: Bürgermeister Smid Schule bei der Deutschen Meisterschaft!

 

Die von Manfred Breutigam und Karl Juhnke betreuten Schüler der Schach-AG der Bürgermeister Smid Schule spielt bei der Deutschen Schulschachmeisterschaft mit! Gratulation!

 

Sie qualifizierten sich dazu über einen hervorragenden dritten Platz bei den entsprechenden Bremer Meisterschaften.

AC

 

20.9.17: Jugendvereinsmeisterschaft beginnt!

 

Nächste Woche startet die Jugendeinzelmeisterschaft der Bremer SG!

 

Immer mittwochs nach dem Training, also ab 17:45 Uhr wird eine Turnierpartie gespielt. Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten.

 

Die Zusammensetzung der drei Vorgruppen haben wir ausgelost. Die erreichten Plätze 1 + 2  und zwei punktbeste 3. Plätze, also 8 Teilnehmer,

bilden die Meistergruppe A. Die verbleibenden sieben Teilnehmer spielen in der Meistergruppe B.

 

Für die Bestplazierten sind Pokale und andere Preise vorgesehen.

 

Gespielt wird  mittwochs in der Bürgermeister–Smidt–Schule (in unserem Trainingsraum); aber Achtung: wegen der Ferien findet die 2. Runde am Montag, den 2.10. in den Weserterassen statt!

 

Ausgefallene Partien, die vorher informiert und entschuldigt worden sind,

werden nachgeholt. Dafür sind einige Spieltage vorgesehen.

 

Die Partien können aber auch montags ab 17:15 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen

im Seminarraum 1 nachgespielt werden.

 

Hier die Auslosung der drei Vorgruppen:   

 

Gruppe  1

  1. Philipp Schnapper
  2. Colin Schaefer
  3. Viktor Schoppe
  4. Louis Rüdel
  5. Paul Ogiermann
  6. NN

                                                                     

Gruppe 2

  1. Jasper Friesen

       2. Lars Ole Gross

       3. Magnus Radke

       4. Johan Tröster

       5. Leonhard Dürr

       6. NN

 

Gruppe 3

  1. Oskar Schoppe
  2. Bela Schmidthals
  3. Emma Rüdel
  4. Leo Hein
  5. Ben Hoever
  6. NN

 

Termine 

 

1. Runde Mittwoch, 27.9.2017   Bürgermeister Smidt Schule

2. Runde Montag, 2. 10. 2017   Bürgerhhaus Weserterrassen ( Ferien ) 

                                                      

Nachholpartien        9. Oktober Weserterrassen  (Schulferien)

  1. Runde   Mittwoch  18. Oktober  Bürgermeister Smidt Schule
  2. Runde   Mittwoch  23. Oktober  Bürgermeister Smidt  Schule
  3. Runde   Mittwoch  30. Oktober  Bürgermeister Smidt  Schule

 

Paarungstafel für  5 bis 6  Teilnehmer                                                                     

 

  1. Runde             1 gegen 6     2 gegen 5    3  gegen  4
  2. Runde             6     „    4      5    „     3     1     „       2
  3. Runde             2     „    6      3    „     1     4     „       5
  4. Runde             6    „    5       1    „     4     2     „       3
  5. Runde             3    „     6      4    „     2     5     „       1

      

       NN bedeutet  spielfrei gegen 6

 

Die Ergebnisse können auch auf der Homepage der Bremer Schachgesellschaft nachgelesen werden.  (www.bremersg.de) Die Turnierleitung machen Harald Weinitschke und Manfred Breutigam.

MB / AC

19.09.17: Jugendblitzturnier am 18.12.17

 

Bald schon, Kinder, wird's was geben! Denn am Montag, den 18.12. findet das Jugendweihnachtsblitzturnier statt! Es startet um 17 Uhr und alle bekommen Sachpreise!

AC

18.03. Saisonfinale in der U12-Liga

 

Am 14. März 2015 stand der letzte Spieltag in der U12-Liga auf dem Spielplan. Hier hatte die Nachwuchstruppe der Bremer SG gegen den unangefochtenen Spitzenreiter SK Bremen Nord anzutreten. Es zeigte sich recht schnell, dass man an diesem Tag chancenlos war. Die Zwillingsbrüder Theis und Erik Pahl, Oskar Schoppe und Louis Riedel standen auf verlorenem Posten und unterlagen mit 0:4. Die Mannschaft landete in der Schlussabrechnung auf dem 5. Tabellenplatz. Alle Ergebnisse und die Tabelle können hier eingesehen werden.

 

Die Jugendlichen hatten Spieltag für Spieltag viel Spaß, sie kämpften gemeinsam um den Mannschaftserfolg und konnten Teamgeist entwickeln. Einer für alle, alle für einen.

 

In anderen Bremer Jugendligen endet die Saison am 21. März 2015. Hier hat z. B. das BSG-Team in der Jugend A-Klasse noch die Chance, den einen oder den anderen Platz in der Tabelle gutzumachen. Es bleibt also spannend!
MR

06.02 Jugendserie in Bad Zwischenahn

 

Am 3. Februar 2015 wurde ein weiteres Turnier der Jugendserie in Bad Zwischenahn ausgetragen. Gespielt wurden 7 Runden nach Schweizer System und einer Bedenkzeit von 20 Minuten. Die 149 TeilnehmerInnen – darunter auch einige Jugendliche der Bremer SG – wurden wieder in Altersklassen eingeteilt, sodass Runde für Runde gleichaltrige Kinder aufeinandertrafen. Das hatte den Vorteil, dass die Leistungsunterschiede an den Brettern nicht zu weit auseinanderlagen.


Jetzt ein Wort zum sportlichen Abschneiden unserer Nachwuchsspieler:

Viktor Schoppe spielte in der Altersklasse U8 und schrammte hier nur hauchdünn an einem Podestplatz vorbei. Er holte 5 Punkte und belegte am Ende einen hervorragenden 4. Tabellenplatz. Louis Rüdel (3,5 Punkte) und Lukas Chen (2 Punkte) spielten in der U10 und dürfen ebenso mit ihrer Leistung zufrieden sein. Auch Oskar Schoppe (U11, 4 Punkte) konnte sich gut in Szene setzen und verfehlte ebenfalls das Treppchen nur knapp. Yannik Jess (U14, 4 Punkte) ist schon etwas länger dabei, damit erfahrener und landete in der Schlussabrechnung auf einem guten 6. Tabellenplatz.Alle Ergebnisse und Tabellen können unter http://www.jugendserie.de/index.php?page=11772 eingesehen werden.


Alle Jugendlichen hatten wieder viel Spaß und konnten weitere Spiel- und Turniererfahrung sammeln. Das Turnier war erneut sehr gut organisiert und hatte allen wieder sehr viel Freude bereitet.

MR

29.06. Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2014

 

Vom 8. – 14. Juni 2014 wurden die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Magdeburg ausgetragen. Mit von der Partie waren auch die Zwillingsbrüder Theis und Erik Pahl. Theis hatte sich vor wenigen Wochen mit dem Gewinn des Bremer Titels in der Altersklasse U10 für die Deutsche Einzelmeisterschaft qualifiziert; Erik spielte das Open-Turnier.


Theis konnte leider nicht an die gute Form von vor wenigen Wochen anknüpfen. Er holte bescheidene „4 aus11“ und blieb damit einige Plätze hinter seinem Setzlistenplatz zurück. Schade. Theis' Trainer, Michael Zeitlein, meinte daraufhin, dass es zwei Theis gebe. Einen Theis, der sich spielstark und souverän zeigt (siehe Bericht vom 12.04. zur Bremer Jugendeinzelmeisterschaft 2014) und einen Theis, den man in Magdeburg sah. Er verlor hier gegen nominell schwächere Gegner und war unzufrieden mit sich und der Welt. Es lief einfach nichts zusammen… Es war eine Geschichte, die das Leben schreibt. Es kann nicht immer alles klappen. Jetzt heißt es, die Ärmel wieder hochzukrempeln, die Partien zu analysieren und sich neue Ziele zu setzen. Alles ist gut.

 

Erik darf dagegen mit seinem Abschneiden zufrieden sein. Er holte „4 aus 9“ gegen zum Teil nominell stärkere Konkurrenz. Das bedeutete ein DWZ-Plus von 59 Punkten!


Insgesamt waren 20 Spieler und Spielerinnen aus dem Landesschachbund Bremen in Magdeburg am Start. Alle Ergebnisse und Tabellen können hier eingesehen werden.

MR

 

12.04. Theis Pahl ist Bremer Jugendeinzelmeister 2014!

 

Vom 7. – 11. April 2014 wurden in der Grundschule Alt-Aumund die Bremer Jugend-einzelmeisterschaften ausgetragen. Das Teilnehmerfeld wurde in fünf Altersklassen eingeteilt.

Mit dabei auch wieder einige Jugendliche von der Bremer SG: Die Zwillingsbrüder Theis und Erik Pahl sowie Oskar Schoppe spielten in der U10. Hier setze sich Theis mit „6,5 aus 7“ durch. Es ist der größte Erfolg in seiner noch jungen Schachlaufbahn. Herzlichen Glückwunsch!

Auch Oskar („5 aus 7“) und Erik („4 aus 7“) zeigten gute Leistungen, belegten vordere Platzierungen und können mit ihrem Abschneiden zufrieden sein.

Gleiches gilt für Damian Zilinkiewicz („3,5 aus 7“) und Aggai Simon Saibuma („2,5 aus 7“). Sie spielten in der U14 und konnten ihren Platz in der Setzliste bestätigen.

Alle Ergebnisse und Tabellen können unter www.bremerschachjugend.de einge-sehen werden.

MR

10.04. Jugendserie in Delmenhorst

 

Am 30. März 2014 wurde ein weiteres Turnier der Jugendserie in Delmenhorst ausgetragen. Mit dabei waren auch vier Nachwuchsspieler der Bremer SG: Theis und Erik Pahl sowie Oskar Schoppe spielten in der Altersklasse U10. Theis holte hervorragende „6 aus7“ und gewann damit diese Gruppe. Das ist klasse. Herzlichen Glückwunsch! Auch Erik ließ sein Können aufblitzen und schaffte „5 aus 7“. Das bedeutete in der Schlussabrechnung den 7. Tabellenplatz. Auch das kann sich sehen lassen. Gleiches gilt für Oskars Leistung. Er schaffte vier Punkte und konnte sich ebenfalls gut behaupten. Für Yannick Jess (ein Punkt) lief es dagegen in der U12 nicht ganz so gut. Er belegte den 21. Platz und konnte mit seinem Abschneiden nicht ganz zufrieden sein. Er hatte aber trotzdem viel Spaß am Spiel und das ist schließlich das A und O. Das nächste Mal wird es auch für ihn wieder besser laufen… Ganz bestimmt. Die Kinder und Jugendlichen sowie Fahrer und Betreuer hatten einen schönen Tag in Delmenhorst.

Alle Ergebnisse und Tabellen können unter www.jugendserie.de eingesehen werden.

MR

10.03. Bremer Grundschulen ermitteln DM-Teilnehmer

 

In zwei Monaten sind die deutschen Meisterschaften im Schulschach. Dazu ermitteln zur Zeit die Bremer Grundschulen die Teilnehmer. Am wuseligsten ging es dabei in Habenhausen zu, wie dem beigefügten Zeitungsartikel entnommen werden kann. Mit dabei: die auch in unserer sechsten Mannchaft spielenden Zwillingsbrüder Erik und Theis Pahl (Foto).


Ebenfalls dabei war ein weiteres Mitglied unserer Jugendabteilung: Oskar Schoppe spielte am 1. Brett der 1. Mannschaft der Bürgermeister-Smidt-Schule, unserer Partnerschule. Er erzielte dabei 6:1 Punkte! Am Spitzenbrett ist das eine beachtliche Leistung unseres Nachwuchsspielers. Die Mannschaft der Bürgermeister-Smidt-Schule belegte übrigens den 4. Platz der insgesamt 52 teilnehmenden Mannschaften.

AC

21.09. Jugendserie in Rastede

 

Am 15. September 2013 wurde ein weiteres Turnier der Jugendserie in Rastede ausgetragen. Mit von der Partie waren auch wieder einige Jugendliche von der Bremer SG. Die Zwillingsbrüder Erik und Theis Pahl sowie Oskar Schoppe spielten in der Altersklasse U9. Erik (5 Punkte) erreichte den 2. Tabellenplatz und konnte sich damit verdientermaßen einen Pokalgewinn sichern. Auch Theis (4,5 Punkte) und Oskar (3 Punkte) spielten eine gute Rolle und konnten sich im Teilnehmerfeld behaupten.

Yannick Jess (U11, 3,5 Punkte) und Aggai Saibuma (U12, 4 Punkte) zeigten ebenfalls gute Leistungen und dürfen mit dem Abschneiden zufrieden sein. Alle Ergebnisse und Tabellen können im Internet hier eingesehen werden. Das Turnier in Rastede war für die Kids ein großer Erfolg und hatte allen auch wieder viel Spaß gemacht.

MR

Bericht Jugendmannschaftskämpfe 2011/2012
ATT00030.pdf
PDF-Dokument [94.3 KB]
Bericht Jugendserie in Rotenburg (Wümme) Juni 2012
Jugendserie Rotenburg.pdf
PDF-Dokument [42.4 KB]
Bericht Jugendserie in Stade Mai 2012
Jugendserie in Stade.pdf
PDF-Dokument [106.5 KB]
Bericht Jugendserie in Rastede September 2011
Jugendserie in Rastede.pdf
PDF-Dokument [46.5 KB]