Blitzschach 2018

Gesamttabelle

Zum Vergrößern anklicken

Anmerkung: Die angegebenen Platzierungen beziehen sich auf die prozentual erreichten Punkte über alle Turniere hinweg, also auch auf Runden, an denen der Spieler womöglich nicht teilgenommen hat.

 

In die Schlusswertung gehen nur diejenigen Spieler ein, die an mindestens 5 Runden teilgenommen haben.

Runde 7 vom 24.9.18

Runde 6 vom 27.8.18

Bei der sechsten Runde gab es ein äußerst seltenes Phänomen zu bewundern: unser aktueller Vereinsmeister Marko Jostes spielte alle(s) in Grund und Asche und deklassierte den Rest mit 100%! Chapeau!

Dabei spielte er alles andere als gegen Falllobst; doch weder Klaus-Rust Lux, der in dieser Saison ja auch schon zweimal über 90% geholt hat, noch Andreas Calic, der noch die Gesamttabelle anführt, und auch nicht Torsten Benecke, Alexander Gattig oder der Rückkkehrer Peter Pautz hatten dem furiosen Auftritt etwas entgegenzuhalten.

Mit 2,5 Punkten (!) Abstand wurde Calic Zweiter, gegen den Jostes auch mit einer Minusqualität und trotz Remisangebot mutig und mit Erfolg kraftvoll weiterspielte. Jostes Demonstration steht dabei im schönsten Gegensatz zur letzten Blitzrunde, bei der er sich - ebenso selten wie kurios - als Remiskönig entpuppte.

AC 

Runde 5 vom 6.8.18

Beim fünften Blitzturnier der Saison kündigte sich das allmähliche Ende der schachfreien Sommerferien an: mit neun Spielern waren fast doppelt so viele am Start wie beim spärlich besuchten vorigen Event. Mit dem Vereinsmeister Marco Jostes, den mehrfachen Blitzmeistern Dirk Stieglitz und Andreas Calic, dem aktuellen Vizeblitzmeister Axel Buhrdorf und dem starken Rückkehrer Alexander Gattig war das Turnier stark besetzt, zumal darüberhinaus mit Manfred Krause und Karsten Dehning-Busse schwer zu schlagende Spieler dabei waren. Leider fehlte der aktuelle Tabellenführer Klaus Rust-Lux, der im Pokal eine Nachholpartie zu bestreiten hatte. 

 

Erster wurde mit sehr guten 7 aus 9 Punkten Calic, der lediglich zwei Remisen gegen Jostes und Stieglitz abgab. Zweiter wurde der stark aufspielende Gattig, der nur gegen Calic verlor und einen halben Punkt gegen Jostes abgab. Auch Jostes blieb ungeschlagen, gab aber für ihn vollkommen ungewöhnlich gleich sechs Remisen ab, womit er in der Kategorie des Remiskönigs den Dauersieger Dehning-Busse ablöste (der nur auf bescheidene vier Unentschieden kam). Dritter wurde schließlich mit 5,5 Punkten Stieglitz.

AC

Runde 4 vom 25.6.18

Runde 3 vom 4.6.18

Runde 2 vom 14.5.18

Beim zweiten Blitzturnier des Jahres ging es ein wenig beschaulich zu. Nur sechs Teilnehmer fanden sich ein, was unter anderem mit den zeitgleich angesetzen Senioren-Mannschaftsmeisterschafen, einigen Nachholpartien (u.a. Jostes-Buhrdorf) und zu gutem Wetter zu tun hatte. Umso erfreulicher wagten sich mit Lienemann und Jacob gleich zwei (Noch)Gäste in den Ring. In Anbetracht der kleinen Anzahl entschied man sich für ein doppelrundiges Turnier.

 

Während Thorsten Benecke, immer für einen der ganz vorderen Plätze gut, einen gebrauchten Tag erwischte, trumpfte Klaus Rust-Lux groß auf. Obgleich Andreas Calic nach dem Gewinn der ersten auch in ihrer zweiten Begegnung sehr aussichtsreich stand, trickste ihn der gewitzte Rust-Lux trotz viel weniger Zeit noch hübsch aus und sicherte sich den alleinigen Turniersieg. Congrats!

AC

Runde 1 vom 12.2.18

Einen äußerst spannenden Verlauf gab es beim ersten VM-Blitzturnier 2018 zu bewundern. Neben dem Titelverteidiger Olaf Giel waren auch die mehrfachen Blitzmeister Dirk Stieglitz und Andreas Calic sowie der aktuelle Vereinsmeister Marco Jostes am Start. Das starke Feld wurde u.a. komplettiert von Manfred Krause, Karsten Dehning-Busse und Robert Klemm, die nicht nur im Blitzen schwer zu schlagen sind.

Am Ende gab es vermutlich ein Novum in der Blitzgeschichte der BSG zu bestaunen: Mit Jostes, Stieglitz und Calic gab es gleich drei erste Plätze! Aus den neun Runden erlangten alle drei sieben Punkte, wobei Calic das Kunststück gelang, als einziger keine Partie zu verlieren. Ein spannender Auftakt der Blitzsaison 2018!

AC